Einladung zur Pressekonferenz „Streithähne"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Redaktionen, wir laden Sie hiermit herzlich zur Pressekonferenz anlässlich des sechsten Kölner Festivals für politisches Kabarett „Streihähne“ am Dienstag, den 19. April 2016 um 11.00 Uhr im Foyer der Volksbühne am Rudolfplatz (Aachener Straße 5, 50674 Köln) ein.

Kabarettistinnen und Kabarettisten aller Gattungen blasen im Rahmen des „Streithähne“-Festivals vom 28. April bis zum 14. Mai 2016 zum Angriff auf alte Weltbilder, moderne Feindbilder und überholte Klischees. Vier Themenabende, sieben Solo-Abende und sechs Spielstätten verwandeln Köln für zwei Wochen in die Hauptstadt des politischen Kabaretts.

Zum 6. Mal veranstaltet die Kölner Kooperation aus Volkshochschule (VHS), Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB), Freie Volksbühne Köln e.V. und dem Kabarettisten Robert Griess das „Streithähne“-Festival für politisches Kabarett. Highlights des „Streithähne“-Festivals sind die vier Themenabende in der Volksbühne am Rudolfplatz und im Forum Volkshochschule am Neumarkt, bei denen gleich mehrere Künstlerinnen und Künstler nacheinander – und miteinander – auftreten. Dabei beleuchten sie mit ihren unterschiedlichen Sichtweisen und verschiedenen Ausdrucksformen ein politisches Schwerpunktthema – von der Heimat über Wirtschaftskabarett bis zum Liederabend.

Auf der Pressekonferenz geben Ihnen Veranstalter und Kabarettist Robert Griess, die Kabarettisten Fatih Cevikkollu, Marius Jung und Nessi Tausendschön sowie die Veranstalter Andreas Kossiski (DGB), Andrea Pohlmann-Jochheim (VHS) und ein/e Vertreter/in der Freien Volksbühne Köln e.V. (N. N.) vertiefende Einblicke in das Festival-Programm.

Wir freuen uns Sie auf der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen!

Für eine kurze Rückmeldung zur Ihrer Teilnahme an Angela Krumpholz (Tel.: +49 (0) 221 27 25 77 30 oder per E-Mail: angela.krumpholz @volksbuehne-rudolfplatz.de), bedanken wir uns im Voraus.

Kontakt
Sie waren dabei
Tickets